Bergsicht

Am höchsten Punkt des Barbara-Weges angekommen hat man einen wunderbaren Blick auf die Turrach und einen weiteren beliebten Themenweg der Turracher Höhe, den Drei-Seen-Weg.

Rechts unten der Grünsee, vorne unten der Turracher See und links hinten der Schwarzsee mit dem höchsten Berg der Gurktaler Alpen, dem Eisenhut dahinter.

Einen besonders schönen Ausblick hat man hier auf den östlichsten Bereich des Alpenbogens. Die Ostalpen bestehen ja aus drei großen Hauptgruppen: den Südlichen Kalkalpen, den Zentralalpen und den Nördlichen Kalkalpen. Im Süden zur Sonne hin sehen wir die Südlichen Kalkalpen mit dem markanten Mittagskogel (2145 m), der höchsten Erhebung der westlichen Karawanken, dahinter die Gipfel der Julischen Alpen an der slowenisch-italienischen Grenze. Die südlichen Kalkalpen bilden mit den Karnischen Alpen und den Karawanken die Südgrenze Österreichs in Kärnten und Osttirol zu Slowenien und Italien. Unser Standort befindet sich in den Gurktaler Alpen, einem Teil der Zentralalpen. Der Blick nach Norden zeigt uns den Hauptkamm der Zentralalpen entlang der Niederen Tauern, die von Mur und Enns gesäumt werden, mit dem Preber (2740 m) in den Schladminger Tauern und dem Greim (2474 m) in den Wölzer Tauern.

Bei klarer Sicht sieht man ganz im Norden markante Zacken der Nördlichen Kalkalpen hell aufblitzen.

Zurück zu Luftkurort Weidevieh | Weiter zu Spuren der Eiszeit