Die Zwischenräume schauen

Stehe breitbeinig im Kreis. Lehne dich weit zurück, schau nach oben und betrachte die hellen Räume zwischen den Baumwipfeln. Streck langsam die Arme und dann dich als Ganzes dem Licht entgegen. Nimm es mit den Armen langsam in dich auf und kauere dich zusammen. Wenn du am kleinsten bist, schließe die Augen. Wiederhole die Übung solange du Freude daran findest. (Atme ein beim Strecken und aus beim Zusammenkauern.)

Zwischen den sichtbaren Elementen spürst du die Elemente Luft und Licht, die ursprünglichsten Energiequellen unserer Lebenskraft. Spüre die Luft in deinen Lungen, sie war gerade noch ein Teil der hellen Zwischenräume. Du erfährst die dritte Grundtechnik – die Vorstellungskraft – am Element Luft.

Licht · Luft · Erde · Holz
Sehen · Gleichgewicht
1. Helligkeit
2. Gefühl
3. Klein machen
4. Finsternis
5. Atmung
6. Ruhe in der Bewegung
Elemente aktivierte Sinne Bewegungsablauf

 Zurück zu Mit Freude die Augen öffnen | Weiter zu Nimm Teil an der Unendlichkeit